Arenakampf  

Zurück   Arenakampf > Off-Topic > Spielewelt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #11  
Alt 03.03.2010, 19:04
AIR AIR ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.06.2007
Beiträge: 1.394
Standard

wow (das andere wow), die fakten überraschen sogar mich, faszinierend! O.O als serveradmin kann man sich darauf ja einen....husten
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 03.03.2010, 21:44
LordDerOrks LordDerOrks ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.03.2008
Beiträge: 532
Standard

Wow ist schon geil, hab ich selber das letztes Jahr gespielt... glaube 5 Monate und hab auch kräftig vorne mit gemischt.
Aber als dann meine Noten immer schlechter wurden haben ich meinen Account verkauft und nun hab ich mein Zeugnis um 10 Noten verbessert xD

Jedenfalls ist das besondere an Wow, dass du unzählige Möglichkeiten hast deine Zeit zu verschwenden und weil du dafür auch noch Geld bezahlst, hast du das Gefühl, für jeden Tag den du nich spielst schmeißt du dein Geld außem Fenster raus^^
__________________



Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 29.03.2012, 04:22
Kregar Kregar ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2012
Beiträge: 8
Standard

Zitat:
Zitat von SeydZ Beitrag anzeigen
Es war lediglich als Kommentar zu Zach's Post gemeint und ich habe eben noch mein Erstaunen darüber geäußert, dass Blizzard scheinbar irgendetwas hat, was kaum ein anderes Unternehmen hat.
WoW mag momentan der Marktführer sein, auch wenn es trotz langjährigem bestehen immernoch viele sehr gravierende Mängel hat.
Es ist nur eine Frage der Zeit bis WoW den Löffel abgibt und irgendwer (man könnte vermuten Blizzard selbst) ein neues massenkompatibles Spiel herausbringt.


Ich weiß ich weiß, böses totengräbern und scheiß WoW XD


Aber was hatten wir nach 2008 nicht alles am start.
Die liste der mmo´s ist endlos, ernst zunehmende herrausforderer gabs wennige. HDRO, Aion, W40k, Rift, alles zerplatzt an WoW. Swotr ist jetzt erstmal gut. Der Raidconted echt hart auf Nightmare, aber killt das spiel WoW? nein keine chance auf GW2 und D3 werden wow zwar ein paar spieler kosten, aber grad letzteres ist ein nebenher game und keins das man MAIN mässig angeht.

Und was man sagen muss. Alles vor WoW war nur was für Fantasy nerds zummindest in unseren breitengraden. WoW hat das thema mmo geselschafttauglich gemacht. Fast schon Mainstream.
Den man darf ich verwende das böse wort. Casualplayer bei WoW nicht unterschätzen. Ich denke die wennigsten dort sind echte Hardcoregamer, die allermeisten meinen nur das sie es sind.


naja wollte nur sagen, alles beim alten XD
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.03.2012, 10:12
SeydZ SeydZ ist offline
Ex Beta-Plüschhörnchen
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 696
Standard

Zitat:
Den man darf ich verwende das böse wort. Casualplayer bei WoW nicht unterschätzen. Ich denke die wennigsten dort sind echte Hardcoregamer, die allermeisten meinen nur das sie es sind.
Wenn man jetzt den mathematischen Begriff der Normalverteilung ins Spiel bringt, dann gibt es überhaupt kein Spiel, was relativ betrachtet übermaßig viele Hardcore-Spieler besitzt - weder Wow, noch Starcraft, noch AK.

Blizzard hat einfach den Vorteil, dass sie eine rießige Fanbase haben, so dass eben WoW an Erfolge von WC3 und Starcraft2 an Starcraft anknüpfen konnte.
Und momentan scheint die Vorfreude auf D3 ja auch sehr groß zu sein, und auch wenn ich von vielen alten D2 Hasen höre, dass sie nicht vorhaben sich D3 zu kaufen, so wird es genug andere Spieler geben, die es sich kaufen werden auch ohne D2 gekannt zu haben.

Blizzard gibt eben Maßstäbe vor, fast schon wie Google in Punkto Suchmaschinen, so dass die breite Masse der ehemaligen und auch noch vorhandenen WoW Spieler wohl erst mit einem neuen Blizzard-MMORPG auf eben dieses umsteigen werden.
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.03.2012, 12:47
Benutzerbild von Elfenland
Elfenland Elfenland ist offline
Beta-Tester
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 1.871
Standard

Ich habe in SW:ToR andere Eindrücke erhalten.

Vonwegen Raid-Content schwer auf Nightmare wenn man alles an einem Abend cleart kann das nicht richtig sein. (Das ist auf Irae-AoD bezogen)

Ich, meines zeichens auch weiterhin WoW-Ler habe auch SW:ToR neben den allgemeinen Raids ausprobiert...es ist bei weitem nicht so wie WoW, das Leveln war toll, aber auf 50 ist es dann nur langweilig, geplagt von verbuggten Inis die man nicht abschließen kann bis zur puren Langeweile.

In WoW geht es mir derzeit zwar nicht anders da wir nur einen Raid-Tag haben (schnell abfarmen dann is Ende), aber ich genieße die freie Zeit .

Wo spielst du denn? Spielst du recht aktiv oder eher nur mal ab und an zum Spaß?
__________________
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.03.2012, 00:07
Kregar Kregar ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2012
Beiträge: 8
Standard

Frozen bis zur Panda Invasion.

Swotr spiele ich auch nichtmehr, die beutel wollten nicht mit mir sein. Hat mich zu sehr angepisst. Und nightmare habe ich nicht Clear.
Habt ihr das im progress am ersten abend clear gehabt oder jetzt wo ihr farmstatus habt?
Achja hast du was mit dem 40k shop zutun?

Aktuell spiele ich nur Arthoria und seit 2 tagen AK.

Und klar sind die allerwenigsten wirklich hardcore Seydz, nur stört mich an WOW spätestens seit lk zeit das geflame doch sehr. Das gabs vor Wow also bei DAOC und erst recht bei UO nicht so stark. Mich nervts auch wenn in einer 5er ini der boss nicht liegt weil der heiler zu doof ist. Allerdings wird der dann nicht einfach gekickt, sondern erstmal dick geflamt und persönlich beleidigt. Und das dann von leuten die diese instanz selbst erst wennige mal clear haben und auch sonnst nicht gerade der könig des spielverständnisses sind.
Man ist inzwischen einfach gewohnt das man mit grünen gear als frisch 85er in die instanz joint und die anderen machen das schon. Zum glück wurde das ja mit cata abgeschwächt das zummindest erstmal, die ersten nh instanzen gefarmt werden müßen. Aber die selbstverständlichkeit mit der man sich ziehen läst und dann noch backen macht ist enorm.


Und Blizzard und next mmorpg?
Ich denke das wird noch 2-3 addons dauern. Den auch wenn die spieler zahlen jetzt sinken und die neuen Talente jetzt schon totgeredet werden. Wenn die cd im Regal liegt kommen sie alle wieder, ja auch ich.
Und sollange das in dem 2 Jahresintervall funktioniert haben sie kein grund das neue mmo Titan oder wie das heißt rauszuklopfen. Zummal dies ja auch nichtmal n richtiges Fantasy spiel wird wenn man den wennigen zugegeben inzwischen recht alten screenshots glauben schenken darf.
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.03.2012, 05:32
SeydZ SeydZ ist offline
Ex Beta-Plüschhörnchen
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 696
Standard

Zitat:
nur stört mich an WOW spätestens seit lk zeit das geflame doch sehr.
Das hast du aber in jedem Spiel, was eine entsprechend große Spielerzahl hat, weil sich die Idioten dann alle auf einem Haufen versammeln.
Bei Starcraft gabs das genauso wie bei Starcraft 2 und in Dota genauso wie in League of Legends.
Bei kleineren Spielen ballt sich rein statistisch die Zahl der Flamer einfach nicht so sehr, deswegen fällt es auch nicht so ins Auge.

Zitat:
Wenn die cd im Regal liegt kommen sie alle wieder, ja auch ich.
Durchaus möglich. Cata habe ich ein halbes Jahr nach dem Release auch mal für 2 Monate gespielt, aber man merkt doch recht schnell wieder, warum man das Spiel einst hinter sich gelassen hat.
Tendenziell kommen zwar immer eine Reihe von alten Hasen wieder in der Hoffnung, dass sich das alte, schöne Spielgefühl wieder einstellt, aber generell wird es trotzdem immer weniger werden.
Bei einem Spiel mit 10 Millionen Spielern dauert das halt bedingtermaßen nur etwas länger als bei einem kleinen Spiel mit nur 100k Spielern.

Blizzard hält sich seine Kundschaft schon warm, sei es eben durch die Erweiterungen für SC2 oder D3 oder Gerüchten für ein WC4.
Ebenso laß ich letztens von einer hauseigenen Dota Produktion.

WoW wird irgendwann auch offiziell als tot erklärt und bis dahin füttert man die Spieler halt noch mit mehr oder weniger innovativen Erweiterungen bzw. hauseigenen Alternativen.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 30.03.2012, 14:54
Kregar Kregar ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2012
Beiträge: 8
Standard

Nunja wenn man mal die maximale spielerzahl mit spielen wie Everquest oder auch Ultima online vergleicht, stellt man fest. Das diese nach über 10 jahren noch online sind.
Wow hat also noch nichtmal halbzeit. Keine frage der tag kommt, wo der support eingestellt wird, viele viele monde davor wird angefangen zu clustern. USW. Aber einen tot sehe ich noch lange nicht.
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 30.03.2012, 17:43
SeydZ SeydZ ist offline
Ex Beta-Plüschhörnchen
 
Registriert seit: 24.11.2007
Beiträge: 696
Standard

Ich selbst habe auch eine Weile Ragnarok Online gespielt, ein Spiel was wohl auch bald 10 Jähriges Jubiläum feiert. Bei denen konnte man ganz deutlich sehen wie so ein langsamer Zerfall aussieht, indem erst die europäischen Server zusammengelegt und später ganz dicht gemacht wurden, weil sich niemand fand, der die europäische Lizenz weiter aufrecht erhalten wollte.
Andernorts entstanden dafür parallel neue Server.

Na man wird sehen. Starcraft1 hatte ja selbst nach 12 Jahren auch noch eine verdammt große Fanbase und aktive Spieler. Eben auch, weil es in Asien so dermaßen gut Fuß fassen konnte und den Esport Bereich beleben konnte.
Blizzard ist dahingehend also kein Unternehmen der halben Sachen.
Mich persönlich hat bei MMORPGs bzw. RPGs im Allgemeinen nur generell schon immer gestört, wenn die Werte mit jedem Update weiter ansteigen und das irgendwann etwas überzogen wird. Irgendwie wirkt es auf mich persönlich grotesk, wenn ich irgendwann eine Halbe Million HP habe, meine Waffe 10k DPS bringt und der Boss etliche Millionen HP hat.
Das liegt ganz einfach daran, dass derart große Zahlen einfach nicht mehr fassbar sind - auch wenn mir wohl bewusst ist, dass gerade durch das Gesetz der großen Zahlen ein Balancing zunehmend einfacher wird.
Diese Diskrepanz ist halt in jedem Spiel immer eine Herausforderung für die Entwickler und Spieler.
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 31.03.2012, 00:51
Kregar Kregar ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 28.03.2012
Beiträge: 8
Standard

Es ist halt der einfachste weg, den übergang zuschaffen. Ohne später neue spieler durch unzählige genererationen von instanzen zuschleussen.

Allerdings war es zb für mich immer bitter, meine epics gegen grünen müll zutauschen.
Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.3 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.